Nothilfe auf den Philippinen

Am Donnerstag und Freitag ist der Taifun „Rai“ über den Norden Mindanaos gefegt und hat eine Schneise der Zerstörung hinterlassen. Viele Inseln sind noch von der Außenwelt abgeschnitten. In der Stadt Surigao und den vorgelagerten Inseln wurden die meisten Häuser abgedeckt. Viele Menschen stehen jetzt vor Weihnachten vor dem Nichts.

Wir sammeln Spenden für die Menschen im Katastrophengebiet. Einige unserer Kontakte und Freunde vor Ort haben sich bereit erklärt, in das Gebiet zu reisen und die Menschen zu unterstützen. Wir benötigen Baumaterialien, Trinkwasser und Nahrungsmittel.

Bitte gebt als Betreff der Überweisung „Nothilfe Philippinen“ an.

Unser Projekt der Kinderpatenschaften in Butuan City ist anscheinend nicht stark betroffen. Da vielerorts das Strom- und Handynetz ausgefallen ist, ist eine Kommunikation derzeit noch schwierig.

Weihnachtsgeschenke 2021- Ein bisschen was Süßes!

Pünktlich zu Weihnachten haben wir wieder ein neues Projekt:

Wir sammeln Spenden für eine Bienenzucht in Kenia:
Mit dem Verkauf des Honigs können die Bewohner ein selbständiges Einkommen erzielen. Die Bienenzucht wird auf dem Grundstück angesiedelt, dass wir mithilfe eurer Spenden aufgeforstet haben.
Und natürlich tragen die Bienen auch dazu bei, dass die Pflanzungen der Landwirtschaft rundum erfolgreich bestäubt werden.
Danke für eure Unterstützung und eine gesegnete Adventszeit wünschen wir euch!

Paten gesucht

Wir suchen noch fünf weitere Paten. Aufgrund der Corona-Krise mussten sechs einheimische Spender leider ihre Patenschaft beenden. Einen neuen Paten haben wir bereits gefunden. Möchtest du ein (weiteres) Kind auf den Philippinen unterstützen? Die Patenschaft beeinhaltet alle Kosten, die für die Schule anfallen und beträgt 10 Euro im Monat. Das Geld wird nicht an die Familien direkt ausgezahlt. Unsere Partner vor Ort kümmern sich um die Organisation der Patenschaften und unterstützen die Kinder.

Jahresbericht 2019

Raymond, Haiti

Alle unsere Projekte konnten wir im letzten Jahr fortführen und weiter ausbauen.

Mittlerweile ermöglichen wir mit Ihrer Hilfe 56 Kindern in Kinamlutan auf den Philippinen einen Schulbesuch. Die Patenschaften beinhalten die Schulgebühren sowie alle weiteren notwendigen Ausgaben für die Schulbildung (Schuluniformen, Bücher, Schreibmaterialien, Prüfungsgebühren, usw.)

Inzwischen haben weitere Kinder die Schule erfolgreich abgeschlossen und eine Ausbildung oder ein Studium begonnen. Die Kosten dafür betragen im Monat ca. 50€. Da die Jugendlichen auch hier auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind, haben wir einen Studienfonds geschaffen. Aus diesem Topf werden die Mehrkosten, die über eine Patenschaft hinausgehen, finanziert.

Wenn Sie die jungen Menschen auf ihrem Weg unterstützen wollen, können Sie das auch mit einer einmaligen oder monatlichen Spende (Betreff: Studienfonds) tun. Danke für Ihre Hilfe!

Neuigkeiten aus Kinamlutan!

Die Kommune Kinamlutan hat ein neues Schulgebäude gebaut, da das alte zu klein geworden ist. Unsere Schulpatenschaften haben dazu beigetragen, dass jetzt viel mehr Kinder regelmäßig zur Schule gehen.

Unsere gemeinsame Weihnachtsaktion 2018 „Verschenke eine Ziege“ (oder ein Huhn) mit Home Care International e.V. ergab insgesamt 150 Hühner und 48 Ziegen für das Dorf Solai in Kenia. Durch einen Staudammbruch verloren dort viele Menschen ihre Lebensgrundlage. Mithilfe der Tiere können sie sich wieder eine Existenz aufbauen.

Drei Jahre nach dem verheerenden Hurrikan Matthew ist Haiti ein politisch instabiles Land. Trotzdem glauben die Menschen dort an eine friedliche Zukunft. Wir unterstützen ihre Bemühungen darum, indem wir in Zusammenarbeit mit COFHED e.V. sieben jungen Leuten aus Raymond ein Studium in den Bereichen Krankenpflege, Informatik, Wirtschaft und Pädagogik finanzieren.

Gute Nachrichten:
Unsere Webseite ist wieder online!

Hier finden Sie ab sofort Informationen über uns und unsere Projekte.

Seit einigen Jahren unterstützen die Ev. Kirche Bickenbach und die Kommune Bickenbach unsere Arbeit auf den Philippinen und in Haiti. Vielen herzlichen Dank für die großzügigen Spenden!

Bitte vormerken: Am Sonntag, 28.06.2020 wollen wir mit Ihnen unseren 7. Geburtstag feiern. Weitere Infos folgen.

Übersicht über unsere Finanzen 2019:

Einnahmen Ausgaben
Mitgliedsbeiträge: 90 € Verwaltungskosten: 112,47 €
Patenschaften: 9.605 € Philippinen: 17.330,50 €
Weitere Spenden: 7.892,90 € Haiti: 2.706,40 €
Humanitärer Hilfsfonds: 3.500 € Kenia (Ziegen und Hühner):  2.015 €
Gesamteinnahmen: 21.087,90 € Gesamtausgaben: 22.164,37 €

Rückblickend sind wir mit unseren Projekten sehr zufrieden und freuen uns über den engen Kontakt und die gute Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern in Haiti, Kenia und auf den Philippinen.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass unsere Arbeit auch weiterhin gelingen kann.

Danke für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!